Praxisanleiter

                                                               

                                                               

Die Praxisanleitung ist ein wesentlicher Bestandteil der praktischen Ausbildung für Schüler*innen von Gesundheitsfachberufen und dient als Ergänzung zur theoretischen Ausbildung in Berufs- oder Hochschule.  

Die gezielte Anleitung von Auszubildenden sowie die strukturierte Einarbeitung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beeinflussen entscheidend das Arbeitsklima in  der Einrichtungen.

Als Praxisanleiter*in führen Sie  die Auszubildenden verantwortungsvoll und schrittweise an die Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heran. Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen den Akteuren Schule und Einrichtung in ihrer Zuständigkeit als Praxisanleitung. Sie planen, gestalten und evaluieren Anleitungsprozesse und Lernsituationen und begleiten die Ausbildung unter Berücksichtigung der individuellen Ausbildungssituation und des jeweiligen Entwicklungsprozesses des Auszubildenden. Sie schaffen eigenständig  Lernsituation und fördert die Kompetenzentwicklung der Auszubildenden.

Zu dem übernehmen Sie die Verantwortung für die Integration „Neuer“ im Team, die das Aufgabenspektrum und die damit verbundenen Anforderungen genau kennenlernen sollen.

Bildungsziel

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung sind Sie, durch erworbene pädagogische-didaktische Methodenkompetenz, sowie, soziale und systemisch-ökologische Kompetenzen in der Lage eigenständig, kreative, zielorientiert Auszubildende zu begleiten, in ihrer Persönlichkeit zu unterstützen und diese adäquat für Prüfung und Beruf vorzubereiten und zu bewerten. Zudem sind Sie befähigt neue Mitarbeiter professionelle und effizient einzuarbeiten und in ihrer Anfangszeit zu begleiten.

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsfachberuf / Notfallsanitäter und 2 jährige Berufserfahrung

Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung zum Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe ist nach AZAV zertifiziert. Eine Förderung über die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Weitere Informationen zu Förderungsmöglichkeiten bitte per E-Mail anfragen.

Prüfung und Abschluss

Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab. Während der Weiter Bildung wird eine Projektarbeit angefertigt. Die Abschluss Prüfung besteht in der Darstellung und Evaluation einer selbstständig konzipierten und durchgeführten Anleitung.

Erfolgreiche Absolvent*innen erhalten ein Zeugnis mit der Weiterbildungsbezeichnung „Praxisanleitung“

                                                               

Termine und Weiterbildungsumfang

Termine: 11.04 - 16.12.2022

Weiterbildungsumfang: 300 Stunden ( inkl. Selbststudium)

Kosten

1680,00 €

  • Inklusive Prüfung und Material
  • bei Bildungsgutscheinen abweichend lt. Kostensätze der Agentur für Arbeit
Anmeldefrist

25.03.2022

Veranstaltungsort

Bildungsstätte für Medizinal- und Sozialberufe gGmbH
F.-Löffler-Straße 24
02977 Hoyerswerda