Zusatzausbildung Rettungssanitäter

                                                                                  

                                                                                  

Termine und Weiterbildungsumfang

Termine:

12.04.-16.07.2021

20.09.-17.12.2021

Weiterbildungsumfang:

520 Stunden

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter gliedert sich nach dem 520-Stunden-Programm des Bund-Länder-Ausschusses in 280 Std Theorie inkl. Abschlusslehrgang an der BMS, 80 Std Praktikum im Krankenhaus, 160 Std Praktikum in der Rettungswache, sowie der staatlichen Prüfung an der BMS.

Kosten

1950,00 €

(bei Bildungsgutschein abweichend lt. Kostensätze der Agentur für Arbeit)

Anmeldefrist

26.03.2021

31.08.2021

                                                                                  

Bildungsziel

Rettungssanitäter kommen im qualifizierten Krankentransport zum Einsatz. Sie gehören neben dem Rettungsassistenten üblicherweise zur Besatzung von RTW und NAW / NEF.

Aufgaben des Rettungssanitäters sind vor allem:

  • das Fahren des Einsatzfahrzeugs
  • die Einleitung der Patientenversorgung
  • die Unterstützung von Rettungsassistent und Notarzt
  • die Wiederherstellung bzw. Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen des Patienten
  • die Herstellung der Transportfähigkeit des Patienten

Zugangsvoraussetzungen

  • Identitätsnachweis
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Kenntnisse der deutschen Sprache